Willkommen

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage. 
Gerne möchten wir Ihnen einen Einblick ermöglichen und uns vorstellen.
Unser Leitbild
"In Gemeinschaft leben und lernen"


Aktuelle Informationen Corona – Stand 12.06.2020

Schulöffnung

Ab dem 15.06.2020 wird die Karl-Brauckmann-Schule für die Klassen der Primarstufe in vollem Umfang geöffnet. Die Klassen E1, E2, E3, 3 und 4 werden an allen Wochentagen unterrichtet.

Die Beschulung findet durchgehend im Klassenverband statt. Die Eltern wurden durch die Klassenlehrer informiert. Weitere Informationen zu den Abläufen finden Sie in unserem Hygienekonzept


Für die Klassen 5 bis 10 und die Berufspraxisstufe wird der Unterricht weiterhin nicht im üblichen Umfang erteilt werden. Die Vorgaben des MSB lassen die Beschulung weiterhin nur in kleinen Gruppen zu.

Der Unterricht findet für alle Schülerinnen und Schüler im Ganztag statt. Der Schülerspezialverkehr und das Mittagessen werden wie üblich angeboten. Sie erhalten angepasste Fahrpläne.

Sollten Sie bei ihrem Kind ein erhöhtes Infektionsrisiko sehen, kann es, in Absprache mit den Lehrkräften der Klasse oder der Schulleitung, vom Präsenzunterricht befreit werden. Wenn Sie unsicher sind, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt.

Zusätzlich zum Unterricht wird die Notbetreuung weiter angeboten, allerdings nicht an Wochenenden, Feiertagen und Ferientagen. Außerdem wird sie ab dem 25.05.2020 den üblichen Schulzeiten angepasst, so dass sie freitags nur bis 12:30 in Anspruch genommen werden kann.

Kinder können an der Notbetreuung und am Unterricht nur teilnehmen, wenn sie bezüglich des Corona-Virus nicht erkrankt oder erkrankungsverdächtig sind. Insbesondere dürfen Kinder, die von der örtlichen Ordnungsbehörde oder dem Gesundheitsamt unter häusliche Quarantäne gestellt worden sind, die Schule auf keinen Fall betreten und können daher an dem Angebot – mindestens vorübergehend – nicht teilnehmen.

Erreichbarkeit

Das Sekretariat der Schule ist geöffnet, wir bitten aber um vorherige Anmeldung, wenn Sie persönlich vorsprechen möchten. Mitteilungen und Anfragen sind unter 02301 29682-0 oder über die Emailadresse kontakt@kbs-holzwickede.de möglich.

Der Schulleiter kann über die Emailadresse sebastian.alber@kbs-holzwickede.de direkt kontaktiert werden.

Hinsichtlich der Versorgung mit Lernmaterialien für das parallel laufende Homeschooling können Sie sich mit den Lehrkräften Ihrer Kinder oder mit dem Sekretariat in Verbindung setzen.

Notbetreuung

Unter bestimmten Voraussetzungen können Schülerinnen und Schüler in unserer Schule in der Notbetreuung betreut werden. Diese richtet sich nach den Unterrichtszeiten unserer Schule. Es bedarf hierfür eines Antrags und einer schriftlichen Bestätigung des Arbeitgebers. Über den Einzelfall entscheidet der Schulleiter anhand der Leitlinien der Landesregierung.

Die Formulare finden Sie hier: 

Zum 23.03.2020 wurden die Bedarfsgruppen neu festgelegt. Hierüber können Sie sich in dieser Übersicht informieren:

Falls Sie zu den Berechtigten gehören und die Notbetreuung in Anspruch nehmen wollen, ist eine Anmeldung per Email beim Schulleiter erforderlich. Diesbezügliche Mails werden täglich bis 18:00 Uhr bearbeitet.

Anmeldungen, die später eingehen, können frühestens für den übernächsten Tag berücksichtigt werden.

Um das Verfahren zu vereinfachen fügen Sie, wenn möglich, bitte direkt einen Scan der geforderten Unterlagen bei. Die Originale sind beim ersten Besuch der Notbetreuung vorzulegen.

Absprachen zur Beförderung der Kinder in der Notbetreuung werden bei Bedarf im Einzelfall getroffen.